Dr. med. Daniela Daehler

Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie FMH
Praxis Dr. med. Daniela Daehler Kammermann
Burgstrasse 1A, 3600 Thun
Tel 033 221 41 86
Fax 033 221 54 86

HERZLICH WILLKOMMEN

Das Herzstück meines Berufes ist die Begegnung.

Nach langjähriger Tätigkeit in Therapie und Fortbildung, finde ich es immer noch spannend, unterschiedlichste Menschen ein Stück auf ihrem Weg zu begleiten und gemeinsam Neues zu entwickeln.

Wissen, Erfahrung und Kreativität stelle ich Ihnen gerne zur Verfügung und unterstütze Sie in Ihrem Prozess.

Ich behandle Menschen ab 16 Jahren in Lebenskrisen und mit unterschiedlichen psychischen Erkrankungen.

Ich biete Supervision und Selbsterfahrung sowie Fortbildungen und Kurse an.

AKTUELLES

Kleingruppensupervision FMH

Kleingruppensupervision FMH 2026-27

Therapiemodell: Systemische Therapie

13.1.24, 10.2.24, 23.3.24 (weitere Termine folgen)

5 Teilnehmer*innen

Monodrama Curriculum 2026-27

Monodrama-Curriculum 2026-27

Thun April 26– März 27 ( Tage)

24. – 26.4. / 21. – 22.8. / 20. – 21.11.2026 / 5.3. – 6.3.2027

8 Teilnehmer*innen

Monodrama Curriculum 2024-25

Monodrama-Curriculum 2024-25

Thun März 24– März 25 (10 Tage)

8. – 10.3. / 23. – 24.8. / 29. – 30.11.24 / 14. – 16.3.25

8 Teilnehmer*innen

ausgebucht (Warteliste)

Ambulante psychodramatische Gruppentherapie

Ambulante Psychodramatische
Gruppenpsychotherapie

jeweils dienstags 18.00-20.00

09.01. / 16.01. / 23.01. / 06.02. / 13.02. / 05.03. / 12.03. / 26.03. / 02.04. / 09.04. / 30.04. / 07.05. / 21.05. / 28.05. / 04.06. / 18.06. / 25.06

8 Teilnehmer*innen

Warteliste

Störungsspezifische, mentalisierungsbasierte Psychodramatherapie bei somatoformen Störungen und Schmerzstörungen

Störungsspezifische,
mentalisierungsbasierte
Psychodramatherapie

bei somatoformen Störungen und
Schmerzstörungen

11. bis 13.10.2024

Postgraduale Weiterbildung in Systemisch-Humanistischer Psychotherapie mit Schwerpunkt Psychodrama

Postgraduale Weiterbildung

in Systemisch-Humanistischer Psychotherapie mit Schwerpunkt Psychodrama

ab 2024

für Aerzte*innen und Psycholog*innen

Dauer drei bis vier Jahre